Flitterwochen Resort auf den Malediven

Oft werden wir gefragt, wie wir auf die Idee kamen Reiseblogger zu werden. Ein Grund für die Gründung unseres Blogs war definitiv der Wunsch nach mehr Freiheit. Doch was bedeutet Freiheit für uns? Diese Frage haben wir uns vor kurzem gestellt, nachdem wir das Motto des Resorts erfahren haben, das wir euch heute vorstellen möchten. Der Begriff der Freiheit nimmt sowohl in unserem Leben als auch hier auf dem Blog eine große Rolle ein. Die Freiheit sich auszudrücken, wie wir möchten, die Freiheit Flitterwochen neu zu interpretieren und vor allem die Freiheit, wir selbst zu sein, sind nach wie vor ein großer Antrieb für Petit Chapeau.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

Auch auf Reisen möchten wir uns frei und unbeschwert fühlen. Ende November führte uns die Suche nach dieser Leichtigkeit und Freiheit ins idyllische Raa Atoll der Malediven. Im Herzen des Indischen Ozeans, wo türkisfarbenes Wasser auf strahlend weiße Sandstrände trifft, durften wir das exklusive Inselparadies Cora Cora Maldives kennenlernen. Was wir erlebt haben & warum das Cora Cora Maldives für uns der Inbegriff von Eternal Honeymoon ist, erzählen wir euch in diesem Artikel.



Die Malediven – Infos & Fakten

Die Malediven sind eine einzigartige Inselgruppe im Indischen Ozean, bestehend aus insgesamt 26 Atollen, die wiederum knapp 1200 Koralleninseln umfassen. Interessanterweise sind jedoch nur etwa 200 dieser Inseln bewohnt. Die pulsierende Hauptstadt der Malediven ist Malé. Und obwohl die Inseln eine riesige Meeresfläche einnehmen, ist ihre Landfläche vergleichsweise gering, was sie zu einem Paradies für Sonnenanbeter, Taucher und Schnorchler macht. Die Amtssprache der Malediven ist Dhivehi, aber Englisch ist ebenfalls weit verbreitet und wird in den meisten touristischen Gebieten verstanden.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

Der Name „Malediven“ stammt übrigens von den Worten „Maale“ (Palme) und „Divehi“ (Sprache der Malediven). Zusammen bedeutet es also „Sprache der Palmen“. Weltweit bekannt sind die Malediven für ihre luxuriösen Wasservillen, türkisfarbenen Lagunen und die vielfältige Unterwasserwelt. Das kristallklare Wasser und die farbenfrohe Korallenwelt machen die Malediven zu einem Top-Reiseziel für Taucher und Schnorchler. Doch auch der Erhalt der Umwelt und Nachhaltigkeit spielen eine zunehmend wichtige Rolle im Tourismus auf den Malediven, um die einzigartige Natur der Inseln zu schützen.

Mit dem Wasserflugzeug über die Insellandschaft der Malediven – Anreise zum Cora Cora Maldives Resort

Das Urlaubsfeeling beginnt auf den Malediven bereits auf Malé, dem Landepunkt für die meisten Reisenden. Von hier geht es mit dem Wasserflugzeug weiter zu den jeweiligen Resorts. Am internationalen Flughafen Velana in Malé angekommen, empfängt uns eine freundliche Resort-Mitarbeiterin und begleitet uns zum Wasserflugzeug Terminal. Insgesamt drei Airlines (Trans Maldivian Airways, Maldivian und Manta Air) sorgen dafür, dass Urlauber im Minutentakt zu ihren Insel-Urlaubszielen gebracht werden. Fun Fact: Trans Maldivian Airways betreibt sogar die größte Wasserflugzeugflotte weltweit. Es ist zwar nicht unser erster Flug mit einem Wasserflugzeug, doch jedes Mal ist es einfach ein Erlebnis. Die Piloten haben in der Regel Flip-Flops an oder fliegen gar barfuß.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

Flitterwochen Resort auf den Malediven – Anflug auf die Insel

Das laute Surren der Propeller und das Plätschern des Wassers begleiten uns, als wir im Wasserflugzeug sitzen und die malerischen Inseln unter uns immer kleiner werden. Der Himmel über den Malediven zeigt sich in leuchtenden Farben, während wir über die türkisfarbenen Lagunen und die weißen Sandstrände fliegen. Glücklicherweise haben wir zwei Fensterplätze ergattert und können gar nicht aufhören zu filmen und zu fotografieren. Eine schönere Perspektive jagt die andere. Nach etwa 40 Minuten zeichnet sich unter uns die Silhouette von der Insel ab, die wir in den nächsten Tagen erkunden werden.

Urlaub im Cora Cora Maldives – It’s Freedom Time

Raus aus den Schuhen, Haare auf und hinein ins Paradies! Das ist unser erster Impuls als wir in viel zu warmer Winterkleidung aus dem Wasserflugzeug steigen und seit langer Zeit zum ersten Mal wieder Sand unter den Füßen fühlen. Aus dem Flugzeug geht es quasi auch direkt schon an die Rezeption, wo wir freundlich begrüßt werden und mit einem leckeren Hibiskus Erfrischungsgetränk in der Lobby ganz entspannt ankommen können.

Dort treffen wir Zihan, unseren Ansprechpartner für die Zeit im Cora Cora Maldives. Er ist einer von den 250 „Freedom Fighters“ des Cora Cora Maldives, passend zum Motto des Resorts „It’s Freedom Time“. Ein engagiertes Team von 250 herzlichen Mitarbeitern kümmert sich um jeden Gast und bietet einen maßgeschneiderten Service allerhöchster Qualität. Ziel ist es, jedem Besucher einen unvergesslichen Aufenthalt zu ermöglichen, der ganz nach ihren persönlichen Vorstellungen gestaltet ist.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

Den Concierge in der Tasche – Die Cora Cora Maldives App

Daher gibt es sogar eine hauseigene App, in der jeder Gast immer Bescheid weiß, welche Kurse und Aktivitäten gerade stattfinden. Die App bietet eine intuitive und bequeme Möglichkeit, den Aufenthalt im Resort nach den eigenen Vorstellungen zu planen und zu gestalten. Auch der Check-In kann bequem über die App erfolgen. In der App können Gäste zudem direkt Reservierungen für die Restaurants aber auch für verschiedene Aktivitäten vornehmen.

Zeit aus den Schuhen zu schlüpfen

Das Cora Cora Maldives Resort auf den Malediven verspricht nicht nur ultimativen Luxus, sondern auch einen Lifestyle, der sich deutlich von vielen anderen Malediven Resorts abhebt. Das Premium All-Inclusive Resort definiert Luxus neu und setzt auf innovative Ansätze, um einen Aufenthalt zu bieten, der nicht nur durch Eleganz und Komfort, sondern auch durch eine einzigartige Atmosphäre geprägt ist. 

Obwohl es erst im Oktober 2021 seine Pforten geöffnet hat, gehört das Cora Cora Maldives bereits jetzt zu den besten Resorts auf den Malediven und hat es neulich bei den Luxury Lifestyle Awards sogar in die Top 100 der besten Hotels & Resorts der Welt geschafft. Diese herausragende Anerkennung kommt nicht von ungefähr, sondern ist das Ergebnis eines erstklassigen Konzepts und eines Mitarbeiter-Teams, das sich mit Hingabe dem individuellen Erlebnis der Gäste widmet.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

Entspannter Luxus unter Palmen

Die unaufdringliche Architektur vereint sanften Luxus mit traditionellen und modernen Elementen und fügt sich harmonisch ins Landschaftsbild ein. Die stilvolle bunte Farbpalette zieht sich durch das gesamte Resort und ziert auch die Uniformen der Mitarbeiter. Mit ihren 700×250 Metern, ist die Insel wahrlich ein exklusives Robinson Crusoe Kleinod in den Weiten des Indischen Ozeans. Die Insel lässt sich in lediglich 20-30 Minuten komplett umrunden. Doch ihre bescheidene Größe täuscht, denn trotz der relativ kleinen Fläche erwartet euch ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten und Highlights, wie wir es auf den Malediven bisher nicht erlebt haben.

Die Villen & Wasservillen im Cora Cora Maldives Resort

Mit dem Elektro Buggy führt uns Zihan zunächst auf eine bezaubernde Inseltour, bei der wir die Highlights der Insel entdecken. Wir fahren vorbei an üppiger Vegetation, tropischen Bäumen, in denen Flughunde ihr Mittagsschläfchen halten und an atemberaubenden Strandabschnitten, die direkt aus der Raffaello Werbung stammen könnten. Nach der kurzen Rundfahrt steuern wir geradewegs auf den Holzsteg zu, der uns zu unserer Wasservilla führt. Die Aussicht ist atemberaubend, mit türkisfarbenem Wasser, das sich unter uns erstreckt. Das Resort verfügt über 100 Villen, allesamt mit fantastischem Meerblick. Die Vorfreude steigt als wir an der Wasservilla Nr. 243 anhalten, die für die nächsten Tage zu unserem Zuhause im indischen Ozean wird.

Die Lagoon Pool Villa – Perfekt für Honeymoon Paare, die Luxus, Privatsphäre und Entspannung suchen

Die 80 m² große Lagoon Pool Villa lässt wirklich keine Wünsche offen und verfügt über ein kuscheliges Kingsize-Bett, eine gut gefüllte kostenfreie Minibar, eine Nespresso Kaffeemaschine, super-schnelles WLAN und viele gemütliche Sitzecken. Den großen Flachbildschirm Fernseher werden wir wohl nicht brauchen, denken wir uns sofort, doch auch der hat ein besonderes Feature zu bieten: Es ist eine Live-Unterwasserkamera vom Resort. In Echtzeit sehen wir wie große und kleine Fische immer wieder vorbeiziehen. Mit etwas Glück taucht auch schon mal ein Manta Rochen auf. Vom großzügigen Wohn- & Schlafbereich eröffnet sich ein Panaromablick auf die Sonnenterrasse mit privatem Infinity-Pool und den Ozean. Ein weiteres Highlight erwartet uns aber auch im luxuriösen Outdoor-Bad.

Cora Cora Lagoon Pool Villa
Lagoon Pool Wasser-Villa

Denn wer auch beim Baden nicht genug vom Meer bekommt, kann in die große freistehende Badewanne hüpfen und bei einem Glas Wein aus der Mini-Bar auf den Ozean blicken. Oder bei sanftem Wellen-Rauschen in einem der Bücher schmökern, die auf dem Zimmer zum Lesen zur Verfügung stehen. Das stilvolle Interieur der Wasservilla reiht sich ideal in das Gesamtflair des Cora Cora Maldives Resort ein: Hochwertige Naturmaterialien, edle Stoffe und viele liebevolle Details unterstreichen den maledivischen Architekturstil und kreieren direkt eine Wohlfühlatmosphäre. Wir nutzen sofort die Gunst der Stunde, als wir vom privaten Meerzugang in den Ozean steigen. Von unserer Unterkunft können wir nämlich auch schon direkt los schnorcheln und die ersten Fische, die uns begegnen auch persönlich begrüßen.

Restaurants im Cora Cora Maldives: Premium All-Inclusive Gourmet Meal Plan®

Uns hat die Vielfalt an Restaurants besonders begeistert. In jedem Restaurant gibt es stilvoll gestaltete Speise- & Getränkekarten. Wer jedoch nach Preisen Ausschau hält, sucht vergeblich. Im Cora Cora Maldives heißt “ Premium All Inclusive” auch wirklich “All Inclusive” auf Premium-Niveau und die Gäste werden daher nicht mit Preisen konfrontiert, können aber dennoch in den Genuss von allen Restaurant Angeboten kommen. All Inclusive bezieht sich dabei nicht nur auf die gesamte Verpflegung, sondern auch auf den Umgang mit den Gästen. Alle Gäste sind gleich, keiner soll sich ausgeschlossen fühlen und daher gibt es auch keine unterschiedlichen (Preis-)Kategorien, sowohl in den Restaurants als auch im gesamten Resort.

Das wohl beste Tiramisu, das wir je gegessen haben

Direkt nach unserer Ankunft sind wir zunächst einmal im Acquapazza® Mittagessen gegangen, das direkt neben dem Pool liegt mit umwerfendem Ausblick auf das türkisfarbene Meer. Wie der Name schon erahnen lässt, können Gäste hier hervorragende italienische Küche genießen: Neben klassischen italienischen Salaten, über Burrata, Steinofen Pizza und Risotto gibt es auch täglich den „Catch of the Day“, frischer Fisch mediterran zubereitet. Und jetzt müssen alle Liebhaber der italienischen Küche ganz stark sein, denn wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, dass das köstlichste Tiramisu, das wir je probiert haben, wir zu unserer eigenen Überraschung nicht in Italien, sondern auf den Malediven entdeckt haben. No Joke!

Cora Cora Restaurants

Asia Fusion

Unser erstes Abendessen haben wir im Restaurant Ginger Moon® genießen dürfen. Hier gibt es kreative Asian Fusion Küche aus Thailand, Vietnam, Sri Lanka und Malaysia. Das Meeresfrüchte Curry schmeckt himmlisch, sehr authentisch und aromatisch.

Entlang der Gewürzroute

Das Tazäa® ist das Hauptrestaurant, in dem morgens auch das Frühstück serviert wird. Es liegt auf der linken Seite des Hauptpools und hat sowohl Tische im überdachten Bereich als auch direkt am Strand. Das Tazäa® ist von der Geschichte der Malediven inspiriert: Die Malediven gehörten nämlich vor fast einem Jahrtausend zum Zentrum einer der wichtigsten Gewürzrouten der Welt. Schiffe mit Gewürzen beladen, verkehrten zwischen dem Libanon im Westen und Indien im Osten, und machten unterwegs wochen- oder monatelang an den Küsten der Malediven halt.

So ist es nicht verwunderlich, dass die Gerichte im Tazäa® ein Schmelztiegel von Gewürzen und Aromen sind. Von Chicken Tikka Masala, über gegrillten Fisch (unser Tipp auch hier: Catch of the Day), über vegane Burger, Chickpea, Steaks und Burger gibt es hier wirklich alles was das neugierige Herz begehrt.

Cora Cora Restaurants

Japanisch & Me(e)(h)r

Im Teien®, dem japanischen Restaurant im Cora Cora Maldives, wird feinstes Sushi, Kushiyaki, und Teppanyaki serviert. Die Qualität, die hier geboten wird, ist wirklich herausragend gut. In diesem Restaurant finden auch die Sushi Kurse für die Gäste statt. Aus mir wird sobald wohl keine Sushi Meisterin, aber es hat dennoch unglaublich viel Spaß gemacht Sushi mal selbst zu rollen. Hier unten seht ihr unser nicht ganz so ästhetisches Ergebnis aber es hat geschmeckt! Wir schwören 🙂

Cora Cora Sushi

Strand-Café MYCOFFEE®

Unser Lieblingsplatz ist definitiv das gemütliche Strand-Café MYCOFFEE®: In der Open-Air Bar gibt es von morgens 6 Uhr bis Mitternacht nonstop besten Kaffee, Tee, selbstgemachtes Eis, Snacks, Salate und auch Super Food, sowie Immun Booster Shots. Das Besondere im Cora Cora Maldives: Die Kaffeebohnen werden hier frisch auf der Insel geröstet und ihr könnt zwischen verschiedenen Röstungen wählen (dunkel geröstet, mittlere und helle Röstung).

Cora Cora Restaurants

Aktivitäten im Cora Cora Maldives Resort – Potpourri aus Abenteuern & Romantik

Obwohl die Insel (Raa Maamigili), auf der das Cora Cora Maldives Resort liegt, relativ klein ist, kommt hier definitiv keine Langeweile auf. Die Unterwasserwelt ist ein wahres Paradies für Schnorchel- und Tauchfans. Das kristallklare Wasser lädt zu aufregenden Erkundungen ein, während ein Ausflug mit dem Kayak die perfekte Möglichkeit ist, die Insel auch mal aus einer anderen Perspektive zu erleben. Im Premium All Inclusive Konzept sind nämlich auch alle nicht motorisierten Wassersport Aktivitäten enthalten.

Zum einen haben wir als Gäste dadurch viel Abwechslung und müssen kein eigenes Equipment wie beispielsweise Schnorchel Masken mitnehmen. Zum anderen genießen wir die Ruhe, ohne Motorboote. Noch mehr Abwechslung gibt es beim Nachtschnorcheln oder auch bei privaten Exkursionen. Doch auch die Romantik kommt im Cora Cora Maldives nicht zu kurz. Mitunter ein Grund, wieso das Resort perfekt für Honeymooners ist: Ob Kuscheln in der Hängematte der Wasservilla oder ein Foto Shooting bei Sonnenuntergang.

Hier sind unsere weiteren Top 6 Romantik Highlights für Zweisamkeit pur:

1. Open Air Kino – Unter dem funkelnden Sternenhimmel entspannte Filmabende genießen

Etwa einmal pro Woche veranstaltet das Cora Cora Maldives Resort ein Open Air Kino direkt am Strand, mit vielen kuscheligen Sitzmöglichkeiten und frischer Meeresbrise. Wer dieses einmalige Erlebnis ganz für sich allein haben möchte, kann jedoch auch jederzeit eine Privatvorstellung buchen.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives Open Air Kino

2. Sunset Cruise

Kurz vor dem Sonnenuntergang startet die entspannte Sunset Cruise mit feinem Fingerfood und Prosecco. Mit etwas Glück seht ihr hier nicht nur die schönsten Sonnenuntergänge, sondern begegnet auch vielleicht dem ein oder anderen Delfin.

3. Billion Stars Experience & Private Dinner im Stargazing Tower

So wie wir im Schwarzwald den Baumwipfelpfad haben, gibt es im Cora Cora Maldives einen ähnlichen Turm, den wir liebevoll Palmwipfel-Pfad getauft haben. Im Stargazing Tower könnt ihr nicht nur nach den Sternen greifen, sondern auch ein privates, romantisches Dinner genießen.

4. Spannende & lustige Kurse – In andere Rollen schlüpfen

Ihr wolltet schon immer mal einem DJ über die Schulter schauen und vielleicht sogar selbst auflegen? Oder gemeinsam Sushi rollen? Jeden Tag lässt sich das Cora Cora Maldives etwas Besonderes für seine Gäste einfallen, fernab vom Standard-Entertainment. Denn es sind die gemeinsamen Momente die in Erinnerung bleiben. Neben Sushi-, Cocktail- und anderen großartigen Kochkursen gibt es auch Gitarrenunterricht und Malstunden in der hoteleigenen Kunstgalerie.

5. Private Yoga Session direkt am Strand

Jeden Tag finden zum Sonnenaufgang Yoga Kurse im Wellness Pavillon am Strand statt. Ein einzigartiges Erlebnis sind dabei auch die privaten Sessions. Insbesondere als Paar ist eine private Yoga Stunde ein entschleunigendes und intensives Erlebnis.

Flitterwochen Resort auf den Malediven: Urlaub im exklusiven Cora Cora Maldives

6. Floating Pool Breakfast – Frühstück im Pool

Was wäre ein Malediven Urlaub ohne ein ausgiebiges Floating Breakfast am Morgen?

Floating Breakfast Maldives

MOKSHA® Wellness Konzept

Mittlerweile sind wir davon überzeugt, dass alles miteinander verbunden ist. Erst vor kurzem hat meine Mutter mir von meinen Vorfahren, dem finnougrischen Volk Moksha erzählt. Auf dem Weg zum Wellnessbereich im Cora Cora Maldives Resort für eine Schulter-Nacken-Massage bin ich vollkommen erstaunt, als ich den Namen des Wellness-Konzepts lese: MOKSHA®.

Der Begriff Moksha kommt ursprünglich aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich „Befreiung“ oder „Erlösung“. Es repräsentiert einen Zustand der dauerhaften Glückseligkeit und wird als das ultimative Ziel persönlicher Entwicklung im Hinduismus betrachtet. Es ist somit ein spirituelles Ziel, das die vollständige Erlösung und Freiheit von den Bindungen der Welt symbolisiert. Da wäre also wieder der Begriff von Freiheit.

Moksha Spa Cora Cora Resort Maldives

Im MOKSHA® von Cora Cora Maldives dürfen die Gäste vor allem eins: ihren Alltag vergessen und sich vollkommen entspannen. Nur ein paar Schritte von unserer Villa entfernt, bietet das MOKSHA® Spa & Wellbeing Center sieben Behandlungsräume, einen Überwasser-Yogapavillon und einen Fitnessraum. Hier können Gäste nicht nur Wellness-Behandlungen genießen; es werden auch individuellen Coachings und Workshops angeboten. Während unserer Massage können wir unter dem Glasboden ein Stück Meer beobachten. Herrlich!

Moksha Spa Cora Cora Resort Maldives
Moksha Spa Cora Cora Resort Maldives

The Dutch Onion® Museum – Zurück in die Vergangenheit der Malediven

Im Herzen der Insel befindet sich das „The Dutch Onion® Museum“, das einzige lizenzierte Museum der Malediven außerhalb der Hauptstadt Malé. Das Museum gewährt faszinierende Einblicke in das ursprüngliche Inselleben auf den Malediven. Besucher haben beispielsweise die Gelegenheit, ein 120 Jahre altes traditionelles maledivisches Haus zu erkunden und zahlreiche einzigartige Artefakte zu bewundern.

Dutch Onion Museum – Zurück in die Vergangenheit der Malediven

Heiratsantrag auf den Malediven – Cora Cora Maldives

Es gibt wohl kaum einen Ort für einen Heiratsantrag, der romantischer und paradiesischer ist als die Malediven. Ob ganz klassisch bei Sonnenuntergang am Strand, beim Tauchen unter Wasser oder in der Luft beim Parasailing für die Abenteuerlustigen: Das Cora Cora Maldives bietet nicht nur die passende Kulisse für einen Heiratsantrag, sondern unterstützt auch mit kreativen Ideen und Requisiten, wie beispielsweise einen Pool gefüllt mit Rosenblättern.

Flitterwochen Resort auf den Malediven

Yes, I do – Heiraten im Cora Cora Maldives Resort

Wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt, sind die Malediven ein beliebtes Urlaubsziel zum Heiraten. Heiraten auf den Malediven ist der Inbegriff von Romantik und Exklusivität. Die atemberaubende Kulisse der türkisfarbenen Lagunen, weißen Sandstrände und exotischen Unterwasserwelten schaffen die ideale Kulisse für einen unvergesslichen Hochzeitstag. Und das Cora Cora Maldives bietet den perfekten Ort und Ansprechpartner für eine romantische Strandhochzeit. Mit maßgeschneiderten Hochzeitspaketen und einem engagierten Team wird jeder Moment bis ins kleinste Detail personalisiert.

Flitterwochen Resort auf den Malediven

Ehegelübde erneuern auf den Malediven

Das gemeinsame Überwinden von Herausforderungen, ein bevorstehender Jahrestag oder auch die Nachholung einer Feier können bewegende Anlässe sein, um einander erneut das Versprechen der Liebe zu geben. Inmitten der atemberaubenden Kulisse der Insel bietet das Cora Cora Maldives einen besonders bedeutungsvollen Ort für die Erneuerung eurer Ehegelübde.

Flitterwochen Resort auf den Malediven – Unser Fazit

Das Cora Cora Maldives Resort verkörpert für uns den Inbegriff eines „Eternal Honeymoons“. Die Malediven an sich sind bereits paradiesisch, aber dieses Resort bietet ein unvergleichliches Maß an Luxus, Freiheit und romantischer Atmosphäre. Von den exquisiten Villen über die kulinarischen Höhepunkte bis hin zu den einzigartigen Aktivitäten – wir hatten eine traumhafte Auszeit. Das MOKSHA® Wellness Konzept und die romantischen Highlights machen das Cora Cora Maldives zu einem Ort, an dem wir nicht nur entspannen, sondern auch wieder mehr Zeit miteinander verbringen konnten.

Das Herz der Insel sind jedoch vor allem auch die Mitarbeiter, die den größten Unterschied zu vielen anderen Malediven Resorts machen: Stets herzlich, freundlich und engagiert. Als wir abreisen heißt es nicht „Goodbye“ sondern „See you soon.“

Dieser Artikel ist auf Einladung von Cora Cora Maldives Resorts entstanden. Wir bedanken uns herzlich dafür!