*In freundlicher Zusammenarbeit mit Fivelements Bali

Da standen wir nun vor einer Platte, umringt von sattgrünem Rasen. Meinen linken Zeigefinger umwickelte ein buntes Bändchen aus drei verschiedenen Farben. Am unteren Ende baumelte mein Ring aus der Kindheit. Laut unserem Priester soll genau an diesem Punkt, wo wir standen, ein heiliger Gebetsort sein, an dem besondere Energien fließen. Der Ring schlug aus, wurde plötzlich zum Pendel. Ob durch Wind, meinen Puls oder welche Kräfte auch immer. Die Nähe zu den Menschen und der Natur zauberte uns allen ein Lächeln ins Gesicht. Willkommen im Fivelements Retreat auf Bali!

Das Gesetz der Anziehung

„Nichts verändert sich, bis man sich selbst verändert.“
Unbekannt

Wohin wir unseren Fokus setzen, dorthin fließt auch unsere Energie. Und womit wir uns bewusst beschäftigen, das ziehen wir nach und nach vermehrt in unser Leben. Seit ich dem Leben wieder vertraue, hat sich in meinem Alltag sehr viel verändert – zum Guten! Einen weiteren Beweis dieser Aussage durfte ich auf Bali im Fivelements Retreat in Ubud erleben. Dass das Retreat atemberaubend schön ist, stand für mich längst außer Frage, nachdem ich die Bilder vom Retreat bereits im Internet gesehen habe. Wie besonders dieser Ort jedoch wirklich ist, wurde mir dann während meines zweitägigen Aufenthalts so richtig bewusst.

Waterfall Villa Fivelements Retreat Bali
Waterfall Villa Fivelements Retreat Bali

Hotelphilosphie & Werte im Fivelements auf Bali:  Life Transformation and Love in Action

Bereits bei der Ankunft haben wir gemerkt, dass das Fivelements kein gewöhnliches Hotel ist. Es ist ein Retreat mit echten Werten, die von jedem Mitarbeiter geschätzt und gelebt werden:

Sathya: Wahrheit
Dharma: Gerechtigkeit und Tugend
Prema: Liebe
Shanti: Frieden
Ahimsa:Gewaltfreiheit
K’shma: Verzeihen

Wie der Name schon sagt, sind hier auch die fünf Elemente von ganz besonderer Bedeutung. Dabei handelt es sich um Äther, Feuer, Wasser, Luft und Erde. Das hinduistische Konzept beschreibt die Verbindung vom Inneren, dem Mikrokosmos, mit dem Äußeren, dem Makrokosmos. Schon lange habe ich mir gewünscht, in so einem besonderen Retreat zu entspannen und in tropischer Umgebung einfach mal die Seele baumeln zu lassen, Yoga zu machen und zu meditieren. Und nun war es plötzlich soweit. Aber meine Erwartungen wurden sogar noch weitaus übertroffen. Augenblicklich füllte sich mein Herz mit Freude als ich von den Zeremonien und Ritualen erfahren habe, die im Fivelements angeboten werden. All die Themen, die mich in den letzten Monaten immer mehr und intensiver beschäftigt haben, waren plötzlich direkt vor mir ausgebreitet.

Fire Blessing Ritual Fivelements
Fire Blessing Ritual

Das Retreat: Bambusvillen, Spa und Restaurant

Im Resort lebt und arbeitet jeder Mitarbeiter nach der traditionellen balinesischen Philosophie. Das bekommen die Gäste bereits bei der herzlichen Begrüßung aber auch bei der liebevollen Zimmerführung zu spüren. Gleich nach unserer Ankunft durften wir in die Waterfall-Villa ziehen. Die Waterfall-Villa ist eine traditionelle Bambusvilla mit Blick auf den Ayung River und einen kleinen Wasserfall. In der Villa werden die Schuhe selbstverständlich ausgezogen und draußen auf der Terrasse gelassen. Barfuß erkundet es sich eh am besten! Ein besonderes Highlight ist definitiv die freistehende riesige Badewanne aus Stein mit direktem Blick auf den Wasserfall. Aber auch das Outdoor Bad hinter der Villa kann sich sehen lassen. Wer eine Abkühlung braucht, kann sich am hübschen Pool mitten im Dschungel entspannen und dem Fluss lauschen.

Zimmer Fivelements Bali Bambusvilla
Zimmer Fivelements Bali Bambusvilla

Spa & Wellness Rituals im Fivelements Bali

Im Fivelements Bali hatte ich das beste Spa Erlebnis meines Lebens. Und nein, ich übertreibe nicht, wenn ich es genauso schreibe! Noch nie zuvor habe ich ein Spa Treatment mit so viel Hingabe und Fingerspitzengefühl erlebt, wie im Fivelements. Vor der Massage gibt es ein wohltuendes Fußbad, danach wird man gesegnet. Die Massagen finden vor der unbeschreiblichen Naturkulisse des Dschungels statt. Während der Massage hört man den Fluss rauschen. Das war so beruhigend, dass ich bereits nach kurzer Zeit eingeschlummert bin. Nach der Massage wurde das Sakti Bad eingelassen. Das Sakti Bad ist ein wohlriechendes Aromabad aus Zitronengras, Balinesischer Orange, Limetten, Pandan Blättern, Ingwer und Sakti Badeöl. Alle Zutaten sind frisch und aus ökologischem Anbau. So wie Zutat für Zutat langsam im Badewasser versank, erinnerte mich dieses Ritual ein bisschen an ein Kochrezept. Aber keine Sorge: Gekocht wurden wir nicht ;). Während dem Bad gab es dann köstlichen Ingwertee mit Honig.

Spa & Wellness Treatment Fivelements: Foot Bath
Spa Treatment: Fußbad
Vorbereitung Spa Treatment Fivelements Bali
Vorbereitung vom Fußbad
Sakti Bath: Aromabad
Sakti Bath: Ein natürliches Aromabad

Am nächsten Tag erwartete mich ein traditionelles Blumen-Bad. Ich kann jedem, der nach Bali reist, nur von Herzen empfehlen, mindestens einmal ein Flower Bath auszuprobieren. Blumenbädern werden heilende und reinigende Wirkungen für Körper und Geist nachgesagt. Die roten Blumen stehen für Lebensenergie, die rosa Blüten für Liebe, die gelben für Hoffnung und die lilafarbenen Blüten für Spiritualität. Es ist wirklich ein Erlebnis in so einer Farbvielfalt zu baden.

Flower Bath
Flower Bath im Fivelements Retreat Bali
Blumenbad Bali

Restaurant und Kulinarik: Das Sakti Dining Restaurant

Kennst du das Gefühl traurig zu sein, wenn man eigentlich schon satt ist aber am liebsten noch weiteressen würde, weil es einfach so unglaublich gut schmeckt? Genauso ging es mir im Sakti Dining Room. Das Sakti Dining Restaurant bietet ausschließlich vegane Rohkostgerichte auf pflanzlicher Basis an. Wer hier ungesunde Softgetränke oder Alkohol erwartet, sucht vergeblich. Jede Speise ist ein kleines Kunstwerk und wird mit ganz viel Liebe zum Detail wunderschön angerichtet. Hier wird sogar das Essen zum Ritual mit heilenden Kräften. Sich auch mal die Zeit zu nehmen beim Essen, ist meiner Meinung nach ein wesentlicher Bestandteil für ein glückliches Leben. Einfach achtsam zu sein, den Moment und Geschmack mal wirklich wirken zu lassen und ihn zu genießen. Denn manchmal vergessen wir in der Hektik des Alltags liebevoll mit dem eignen Körper und Geist umzugehen. Hier hatten wir endlich wieder die Gelegenheit dazu und sind unglaublich dankbar dafür.

Sakti Restaurant Fivelements Dessert Bali Ubud
Veganes Dessert im Sakti Dining Room

Zeremonien und Rituale: Feuerritual Agnihotra

„Svaha!“ rufen wir wie hypnotisiert in einem leichten Singsang, während ich eine kleine Hand voller Linsen im Rhythmus des Gesangs ins Feuer werfe. Manche Linsen verfehlen die Flammen, manche landen auf meinem Sarong. Dann folgen noch mehr Linsen und schließlich sogar eine Kokosnuss. Schweiß rinnt meine Stirn herunter, die Flammen scheinen immer näher zu kommen. Bedrohlich, stark und fesselnd. Ich muss schon sagen: Es hat etwas Faszinierendes, ja gar Hypnotisches am helllichten Tag bei Temperaturen von über 30 Grad in einem offenen Pavillon rund um ein Feuer zu sitzen.

Ablauf der Fire Blessing Zeremonie

Fire Blessing Zeremonie
Agnihotra Feuerritual

Wir hatten die Ehre am sogenannten Agnihotra Ritual teilzunehmen. Bei diesem Ritual handelt es sich um eine uralte Feuerzeremonie, bei der heilige Vedische Hindu Gebete gesprochen werden. Agni bedeutet Feuer und Hotra Heilung. Das Ritual wird von einem speziell dafür ausgebildeten Priester durchgeführt. Es beginnt mit einer gemeinsamen Meditation, in der der Priester Sanskrit Mantras aufsagt und eine Glocke läutet, um den Segen für Gesundheit und Fülle herbeizurufen.

Unsere Zeremonie im Fivelements Retreat

Sobald das Feuer gezündet ist, werden die Teilnehmer gebeten Essensopfergaben, wie beispielsweise Linsen, Getreide, Reis oder Kokosnüsse ins Feuer zu geben. In unserem Fall waren es Linsen. Bei jeder Opfergabe soll man sich einen bestimmten Wunsch überlegen. Das Ritual ging recht lang und die Opfergaben wurden auch in einem sehr schnellen Rhythmus ins Feuer geworfen. Fast gingen mir schon die Wünsche aus aber das empfand ich einfach mal als gutes Zeichen, da ich mich in dem Moment vollkommen erfüllt gefühlt habe. Als die Schüsseln mit den Linsen leer waren, sollten wir eine Kokosnuss zerschlagen. Die Kokosnuss repräsentiert das Ego eines Menschen. Je einfacher sie zu knacken ist, desto kleiner soll das Ego sein. Mein Mann hat es auf Anhieb geschafft, ich brauchte jedoch einen zweiten Anlauf. Vielleicht, weil ich es nicht gewohnt war mit voller Kraft etwas zu zerschlagen. Aber hier spricht gerade wohl auch mein Ego :D.

Feuerritual Bali Fivelements mit Priester
Fire Blessing Ritual mit dem Priester
I Nyoman Sudanta

Der Priester I Nyoman Sudanta kommt aus dem Nachbarsdorf und führt regelmäßig solche Rituale auf dem Hotelgelände durch. Wir haben uns sofort bei ihm wohlgefühlt, weil er unglaublich viel Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Zum Abschluss segnete er uns mit heiligem Wasser und klebte uns ein paar Reiskörner auf die Stirn. Danach erhielten wir ein dünnes Armband, das aus 3 Fäden in den Farben Schwarz, Rot, Weiß geflochten ist. Der schwarze Faden steht für den Hindu-Gott Shiva, der weiße Faden für Vishnu und der rote für Brahma. Die Farben symbolisieren Geburt, Leben und Tod. Glücklich, neugierig und so dankbar für diese spannende Erfahrung, waren wir auf jeden Fall sehr begeistert von der Zeremonie.

Water Blessing-Zeremonie

Zum Feuerritual gibt es auch ein Kontrastprogramm: Das sogenannte Water Blessing Ritual, ein Wasser Ritual, bei dem man sich von allem Negativen aus der Vergangenheit „reinwaschen“ kann. Bali gilt als Insel der heiligen Quellen. Deswegen ist heiliges Wasser häufig ein wichtiges Element während den Zeremonien. Es ist ein Reinigungsritual, um sich von altem Ballast zu befreien. Das Retreat bietet aber auch noch viele weitere Zeremonien an. Auf Fivelements können sich Gäste einen Überblick verschaffen, welches Ritual für sie eventuell besonders interessant sein könnte.  Außerdem kann man im Resort auch Yoga machen und meditieren.

Unser Aufenthalt im Fivelements Retreat auf Bali

Unsere Zeit im Fivelements Retreat hätte nicht schöner sein können und ich wollte gar nicht mehr gehen. Für alle die Ruhe, Heilung und Inspiration suchen, ist es ein fantastischer und wahrlich einzigartiger Ort, geführt von liebevollen Menschen. Das spezielle Konzept ist sicherlich nicht für jedermann aber wenn du dich für Nachhaltigkeit, Meditation, Natur, Rohkost, Yoga, Wellness und Philosophie begeistern kannst, ist es definitiv eine interessante Adresse für dich.

Adresse, Anreise und Kontakt  – Wie kommst du hin?

Das Retreat befindet sich etwas versteckt, ungefähr eine halbe Stunde von Ubud entfernt und bietet einen kostenlosen Shuttle nach Ubud an. Am besten hinkommen kannst du mit dem Roller oder einem Fahrer. Wir hatten auf unserer Reise fast ausschließlich Fahrer über die App Grab gebucht, was immer super geklappt hat. Bei der Abreise würde ich dir jedoch raten, sich entweder rechtzeitig um einen Fahrer zu kümmern, ein Taxi zu rufen oder aber den Shuttle nach Ubud zu nutzen und von dort aus weiter zu reisen. 

Fivelements,
Puri Ahimsa Banjar Baturning,
Mambal, Bali, Indonesia 80352

Webseite: https://fivelements.org/en/

Zimmer: Das Hotel hat 9 Suiten, zwei davon mit eigenen Pools
Transfer: Ungefähr 90 Minuten vom Flughafen in Denpasar, 30 Minuten vom Ubud Center
Beste Reisezeit: In der Trockenzeit von Mai bis Oktober oder aber auch in der Regenzeit, da es auf Bali in der Regel nur kurz und heftig regnet. In dieser Zeit gibt es häufig günstigere Angebote.
Flugzeit von Deutschland: Mit Umsteigen ca. 16- 20 Stunden (je nach ausgewählter Airline und Verbindung)
Ideal für: Paare, Naturfreunde, Veganer, Künstler, Honeymooners, Eco-Touristen, Romantiker.
Es ist das ideale Hotel für Menschen, die Wert auf Nachhaltigkeit sowie Umwelt aber auch auf Luxus und Komfort legen.
Zeitverschiebung: +8 Stunden (MESZ)

Pool Area Fivelements Bali Ubud
Pool Area im Fivelements Bali
Lunch im Sakti Restaurant
Lunch im Sakti Restaurant Fivelements Bali
Gebetsort vor der Rezeption
Gebetsort vor der Rezeption
Waterfall Villa: Bad mit Aussicht
Waterfall Villa: Bad mit Aussicht
Sakti Dining Room
Sakti Dining Room