Reif für die Insel(n): Malta Reise im Sommer

*Pressereise Manchmal werden Träume wahr. Ich weiß noch wie sehr ich mich vor zwei Monaten nach Strand und Meer gesehnt habe. Allerdings kam mir allein die Vorstellung von unbeschwerten mediterranen Sommertagen in unerreichbarer Ferne vor. Verrückt, oder? Immerhin haben wir Sommer! Doch kurze Zeit später landete die Einladung zu einer Blogger Reise nach Malta in meinem Postfach. Schon lange stand Malta auf meiner Travel Bucket List und endlich hatte ich die Gelegenheit einen ersten Eindruck von diesem vielfältigen kleinen Inselstaat zu bekommen.

Inhaltsverzeichnis
Factsheet Malta – Spannendes & Kurioses über Malta
Die maltesische Sprache Malti
Mein Top 8 Sehenswürdigkeiten & Tipps in Malta: Malta Reise im Sommer
Mit dem Flugzeug nach Malta: Mein erster Flug nach dem Corona Lockdown
Malta mit der Fähre von Sizilien
Transport auf Malta: Mietwagen, Bus & Co.
Essen gehen auf Malta: Die maltesische Küche & Restaurants in Malta
Unsere Unterkunft In Malta: Das Chapel 5 Palazzo Suites B&B
Maltesisch für Anfänger – Die wichtigsten Wörter & Sätze auf Maltesisch

Malta Reise im Sommer

Factsheet Malta – Spannendes & Kurioses über Malta

Malta ist der viertkleinste Staat Europas & gehört somit zu den sogenannten europäischen Zwergstaaten
• Die Republik Malta besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo, Comino und Manoel sowie aus den unbewohnten Kleinstinseln Cominotto, Filfla, St. Paul’s Islands und Fungus Rock.
• Malta ist gerade mal so groß wie München
• Maltas Hauptstadt “Valletta” ist flächenmäßig die kleinste Hauptstadt Europas. Sie umfasst weniger als einen Quadratkilometer.
Hollywood in Malta: Der Inselstaat diente häufig als Kulisse für zahlreiche Hollywood Produktionen & Serien wie beispielsweise „Troja“,“ Der Gladiator”, “Der Graf von Montecristo”, “World War Z”, “Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag” und “Game of Thrones”
Es gibt über 365 Kirchen in Malta! Theoretisch kann man in einem Jahr jeden Tag in eine andere Kirche gehen
• Der Name Malta stammt vom griechischen Wort μέλι /meli und bedeutet “Honig”
• Die offiziellen Landessprachen sind Englisch & Maltesisch, auch „Malti“ genannt

Arabisch, Italienisch oder doch Englisch? Die Maltesische Sprache Malti

Malta Reise im Sommer: Als studierte Übersetzerin und Linguistin bin ich insbesondere von der maltesischen Sprache fasziniert. Schon im Flugzeug habe ich die Wurzeln der Sprache versucht zu entschlüsseln. Denn hört man Malti zum ersten Mal, ist es gar nicht so einfach die Sprache einzuordnen. Das Maltesische hat seinen Ursprung aus einem alten arabischen Dialekt (Maghrebinisch, Sizilianisch-Arabisch) und ist eine semitische Sprache. Sie klingt wie eine interessante Mischung aus Arabisch, Italienisch, Englisch und sogar Französisch. Du möchtest wissen wie du auf Malti etwas bestellen oder dich vorstellen kannst? Hier geht’s zu meinem kleinen Maltesisch Wörterbuch.

Mein Top 8 Sehenswürdigkeiten & Tipps in Malta: Malta Reise im Sommer

1. Maltas farbenfrohe Hauptstadt Valletta

Wusstest du, dass Malta auf der UNESCO Weltkulturliste steht? Valletta mag zwar die kleinste Hauptstadt Europas sein, doch Besucher können sich in Maltas Herzstück auf eine riesige Auswahl an wunderschönen und einzigartigen Sehenswürdigkeiten freuen. Und das Beste daran: Da Valletta flächenmäßig so klein ist, lässt sich die Stadt ideal zu Fuß erkunden. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den mediterranen Lower Barakka Garden mit wundervollem Blick auf Maltas Hafen?

Architektur Paradies & Retro Charme

Instagram Tipp: Aber auch der Upper Barraka Garden lädt zu nicht weniger schönen Ausblicken ein. Am südlichen Großhafen, dem majestätischen Grand Harbour herrscht eine ganz eigene dynamische Atmosphäre von Aufbruch und Ferne.Wenn du eine der schönsten Kirchenbauten des gesamten Mittelmeerraums sehen möchtest, dann darfst du dir die St. John´s Co-Cathedral nicht entgehen lassen.



Valletta hat etwas ganz Nostalgisches an sich. Ein Spaziergang in den zauberhaften kleinen Seitengassen ist wie eine Zeitreise in die 50’er oder 60’er Jahre. Immer wieder tauchen die berühmten roten Telefonkabinen wie kleine Leuchttürme vergangener Tage auf. An jeder Ecke sind einladende, kleine Cafés und urige Restaurants. Insbesondere Architektur Herzen schlagen in Valletta gleich höher. Überall auf Malta findest du die typischen, wunderschönen bunten Balkone, die die Häuser Fassaden wie Juwelen schmücken. Es wird vermutet, dass dieser einzigartige Balkonstil bis in die arabische Epoche des Archipels zurückreicht. Seit 1996 gibt es sogar ein Subventionsprogramm auf Malta, um diese einzigartigen Balkone als Kulturerbe zu erhalten.

Malta im Sommer
Farbenfrohe Türen findest du häufig in Valletta

2. Malta entdecken mit den Rolling Geeks – Urlaubsfeeling auf vier Rädern

Eine lustige Art und Weise Malta zu entdecken, die auch noch dazu ganz viel Spaß macht, sind die Touren mit den Rolling Geeks.  Mit den kleinen, komfortablen strombetriebenen Autos haben wir ganz entspannt die „Drei Städte“ Cospicua (Bormla), Vittoriosa (Birgu) und Senglea (L’Isla) erkundet. Diese drei Städte werden auch als Wege der maltesischen Geschichte bezeichnet. Sie sind Schauplätze zahlreicher historischer Ereignisse und bieten heutzutage traumhafte Ausblicke auf Maltas Hafenlandschaft. Nachdem geklärt worden ist wer fahren möchte, ging es auch schon los. Ein Führerschein wird selbstverständlich benötigt, aber das war’s eigentlich auch schon, denn die Rolling Geeks lassen sich, wie wir gesehen haben, sehr einfach und unkompliziert fahren. Mit dem integrierten GPS- System kommt man nicht vom Weg ab und während der Fahrt versorgte uns ein Audioguide mit spannenden Infos rund um die Sehenswürdigkeiten auf der Tour. Zwischendurch haben wir immer wieder auch kleine Foto Stopps gemacht.

Malta 2020

3. Mdina, die stille Stadt – Ehemalige Hauptstadt Maltas & Game of Thrones Drehort

Der Besuch von Mdina ist eines meiner persönlichen Highlights unseres Malta Trips. Schmale gepflasterte Straßen, bunte Holztüren und duftende Bougainvillea laden zu einer malerischen Zeitreise in die Vergangenheit dieser edlen Stadt ein. Seit ihrer Gründung hatte Maltas ehemalige Hauptstadt Mdina bereits viele Namen gehabt, darunter auch den äußerst passenden Stadtnamen „Citta Notabile“, was übersetzt sogar „die edle Stadt“ bedeutet. Heutzutage wird Mdina auch die stille Stadt genannt, denn es darf nur eine bestimmte Anzahl an Autos hinfahren. Dementsprechend geht es hier sehr ruhig und beschaulich zu. Es gibt lediglich 235 Einwohner in Mdina und die Straßen sind nahezu autofrei. Wer schöne Foto Spots sucht ist in Mdina übrigens genau richtig, denn hinter jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken und zu bestaunen. Dich erwarten nicht nur historische Gebäude, großartige Architektur, sondern auch ein einmaliger 360 Grad Panoramablick über die ganze Insel! 

Mdina die stille Stadt
Mdina – The silent city

Ein großes Highlight ist auch der Hauptzugang zur Stadt mit dem imposanten Stadttor, das als Kulisse für die Szenen in Königsmund in der beliebten Serie Game of Thrones diente. Da ich alle Staffeln der Serie „durchgesuchtet“ habe, fand ich es super spannend an einem weiteren Drehort von Game of Thrones zu stehen. Einen Fan Girl Moment hatte ich schon mal in Irland: Auf meiner Halloween Reise war ich sogar schon mit den berühmten Boyne Boats unterwegs, die ebenfalls ihren Auftritt in der Serie gehabt haben. GOT-Fans können in Malta übrigens sogar spezielle Game of Thrones Touren buchen und in die Welt der Drachen, Intrigen und Könige eintauchen. Ich glaube so eine Tour hebe ich mir für meinen nächsten Malta Trip auf 😊

4. Gozo & Comino – Tagestrip zu Maltas Schwesterinseln

In nur 20 Minuten mit der Fähre von Malta aus erreichbar, ist Gozo an Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel der Malteser. Die Gründe dafür lassen sich sehr gut nachvollziehen, denn Gozo ist paradiesisch schön, vielfältig und wird auch gerne die kleine ruhige Schwesterinsel von Malta genannt. Die Fähren fahren alle 30 Minuten zwischen Malta und Gozo. Der Legende nach ist Gozo die berühmte Insel Ogygia aus der griechischen Mythologie. Einst soll auf der Insel die Nymphe Kalypso gewohnt haben. Deswegen wird Gozo auch “Kalypso Insel” genannt. Wir haben einen Tagestrip nach Gozo unternommen und versucht so viele Attraktionen wie möglich zu sehen. Eins vorweg: Auch wenn Gozo ein ideales Tagesziel ist, kannst du locker eine ganze Woche auf der Insel verbringen, ohne dich zu langweilen.

Meine Gozo Highlights & Foto Locations

Warum Gozo so spannend ist, liegt nicht nur an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch an den paradiesischen Buchten und Stränden. Ich habe für dich meine persönlichen Gozo Highlights & Foto Locations zusammengefasst:

  • Citadella Victoria: Die Citadella Victoria ist eine wunderschöne Festung aus dem 13. Jahrhundert mit unvergleichlichem Ausblick auf Gozo. Der Eintritt ist kostenlos und Besucher können sich in der weitläufigen Anlage auf eine entspannte Reise in die Vergangenheit machen.
  • Xlendi: dieser hübsche Ort im südwestlichen Teil von Gozo liegt in einer kleinen Badebucht, umgeben von interessanten Felsformationen.
  • Taucher & Schnorchelparadies “Blue Hole”: Die Blue Hole ist ein 15 Meter tiefer und zehn Meter breiter beliebter Tauchplatz, der in sieben Metern Tiefe mit dem offenen Meer verbunden ist. Wer nicht tauchen möchte, kann auch von oben ein faszinierendes Farbenspiel aus den schönsten Blautönen beobachten.
Malta Reise im Sommer
Wied Il-Mielaħ Window
  • Das ehemalige Azur Window: Zwar ist das hundert Meter lange und 20 Meter hohe Felsentor 2017 aufgrund eines Sturms eingestürzt, die Aussicht am Dwejra Point ist aber auch ohne „Fenster“ immer noch sehr beeindruckend.
  • Wied Il-Mielaħ Window: Dieser wunderschöne Foto Spot mit seiner atemberaubenden Landschaft ist besonders bei Kletterern beliebt.
  • Die blauen Salinen von Marsalforn: Die Salinen (Salt Pans genannt) ergeben ein wunderschönes Schachbrett Muster vor dem wilden Küstenpanorama Gozos. Bereits in der Antike wurde an dieser Stelle Salz gewonnen.
Xlendi Beach
Xlendi Bay, Gozo

5. Tal Mixta Cave und Ramla Bay – Größter Sandstrand auf Gozo und Entspannung auf Samtpfoten

Sandstrände sind sowohl auf Malta als auch auf Gozo eher eine Seltenheit. Doch am Ramla Bay kann man auch feinen Sand unter den Zehen spüren. Der größte Sandstrand von Gozo ist vor allem für seinen flach abfallenden Einstig ins Meer und das kristallklare Wasser beliebt. Ein Besuch der Rambla Bay lässt sich übrigens ideal mit der nahegelegenen Tal-Mixta Cave kombinieren. Du kannst vom Ramla Bay Strand bis zur Höhle wandern. Mit etwas Glück erwartet dich dort sogar eine süße Überraschung 😉

Picknick mit Wahnsinnsaussicht – Warum du auf keinen Fall die Tal-Mixta Cave verpassen solltest

Was soll ich sagen? Die Aussicht von der Tal Mixta Cave ist einfach überragend schön. Wir haben in der Höhle ein Picknick gemacht und bis auf ein paar andere Reisende waren wir die einzigen vor Ort.  Wobei stimmt das nicht ganz, denn in der Höhle wohnt auch eine kleine Katze, die mittlerweile schon fast einen VIP Status hat (so oft wie sie bereits fotografiert worden ist). Für ein leckeres Thunfisch Häppchen posiert sie wie ein Profimodel. Aber auch dösend im Schatten ist die kleine Mieze vor dem atemberaubenden Ausblick auf die Ramla Bay eine wahre Augenweide. Für mich ist die Tal-Mixta Cave mein absolutes Highlight der Reise! In der Höhle herrscht eine so besondere und ruhige Atmosphäre – perfekt zum Entspannen und Meditieren.

Mixta Cave

6. Die Blaue Lagune von Malta: Comino und Cominotto

Weniger entspannend fanden wir dagegen die berühmte Blue Lagoon. Warum sie trotzdem in meiner Top 8 der Malta Highlights auftaucht? Ganz einfach, ich finde man muss sie dennoch gesehen haben. Allein schon wegen des kristallklaren leuchtend blauen Wassers, das mich sofort an die Bahamas erinnert hat. Die Blue Lagoon ist eine Meeresbucht zwischen der kleinen Insel Comino und dem vorgelagerten Riff Cominotto. Es heißt die Blue Lagoon sei tatsächlich die blauste Bucht von Malta. Wer allerdings Ruhe und Entspannung sucht, sollte einen Besuch im Hochsommer meiden und lieber in der Nebensaison anreisen. Generell empfiehlt es sich am frühen Morgen anzureisen, weil es in den Morgenstunden wesentlich beschaulicher zugehen soll als nachmittags. Außerdem lässt sich die Zeit für eine Wanderung um die Insel gut nutzen.

Blaue Lagune Malta
Blue Lagoon Gozo

Bunte Wasserwelt – Ideal zum Schnorcheln & Tauchen

Da ich sehr gerne schnorcheln gehe, wollte ich mir die Unterwasserwelt in der Blauen Lagune natürlich nicht entgehen lassen. Selten habe ich so ein glasklares Wasser gesehen! Und prompt wurde ich von ein paar bunten Fischen begrüßt 😊

7. Open Water Kajak Tour – Abenteuer entlang der Küste

Und Action! Wirklich filmreif war unser Kajak Trip im offenen Meer. Kajak fahren ist für mich ein neues Terrain, dementsprechend stieg die Aufregung als wir am letzten Tag unserer Reise bei MC Adventure angekommen sind. Jeweils zu zweit in einem Kajak (bis auf unsere liebe Begleitung Jess, die den Trip allein im Kajak wie ein Pro gemeistert hat) ging es dann auch recht flott los. Und oh mein Gott: Warum hat mir vorher keiner gesagt wie viel Spaß das macht? Entlang der Küste sind wir von einer Grotte zur nächsten gefahren. Auf diese Weise konnten wir nicht nur regelmäßig kleine Pausen einlegen, sondern haben auch gleichzeitig beeindruckende Grotten und natürliche Höhlensysteme im Meer erkunden können. Das Wasser leuchtete dabei wie eine Taschenlampe, die uns den Weg weisen wollte.  

Kajak Trip Malta
Unser Kayak Trip mit MC Adventure

Glücklich trotz Muskelkater

Auch wenn ich abends einen heftigen Muskelkater hatte, war ich so froh beim Kajak Trip dabei gewesen zu sein und die wunderschöne Küstenlandschaft Maltas mit eigenen Augen gesehen zu haben. Neben den Kajak Touren bietet MC Adventure auch noch viele weitere Aktivitäten an wie Felsklettern, Abseilen, Free Fall Jumps und vieles mehr. Schau gerne vorbei 😊

Kajak Tour Malta

8. Popeye Village – Kunterbuntes Filmset in der kleinen Bucht von Anchor Bay bei Mellieha

Wer kennt ihn nicht, den liebenswerten Comic Helden mit seiner kultigen Spinat Dose. Ich muss übrigens auch heute noch jedes Mal an Popeye denken, wenn ich Spinat koche. Und auf Malta hatte ich die Gelegenheit den Original Drehort des Hollywood Films zu sehen. Das Popeye Village liegt in der malerischen Anchor Bay und wurde in den 80’er Jahren eigens für die Dreharbeiten des Films „Popeye – der Seemann mit dem harten Schlag“ gebaut.

Eigentlich sollte das Dorf nach den Dreharbeiten abgerissen werden aber zum Glück kam es anders, denn mittlerweile gehört das Popeye Village zu Maltas beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Heutzutage ist das Popeye Village eine Art Freizeitpark mit einer Badebucht und regelmäßigen Bootstouren. Mich erinnert die Kulisse an die bunten Fachwerkhäuschen im Elsass oder in Bernkastel-Kues.

Popeye Village

Mit dem Flugzeug nach Malta – Mein erster Flug nach dem Corona Lockdown 

Malta Reise im Sommer: Wie fühlt sich eigentlich das Fliegen in Corona Zeiten an? Nach meinem ersten Roadtrip seit den geöffneten Grenzen folgte nun auch schon der erste Flug. Wer mich kennt weiß, dass Flugzeuge und ich generell keine Freunde mehr werden aber mein Fernweh ist dann doch viel zu groß, um auf das Fliegen komplett zu verzichten. Der Flug mit Air Malta von Frankfurt dauert nur 2:30 Stunden und verging in meinem Fall auch „wie im Flug“. Aktuell ist der Flugplan aufgrund von Covid-19 allerdings noch eingeschränkt. Weitere Airlines, die von Deutschland nach Malta fliegen sind unter anderen Lufthansa, Condor, Eurowings und Easy Jet. Am Flughafen, im Bus und im Flugzeug muss ein Mund-und Nasenschutz getragen werden. Außerdem ist es seit Juli verpflichtend, dass alle Passagiere vor Reiseantritt zwei Public Health Formulare ausfüllen müssen, die beim Check-in und bei Ankunft in Malta vorgezeigt werden. Über die aktuellen Einreisebestimmungen kannst du dich am besten beim Auswärtigen Amt informieren.

Malta mit der Fähre von Sizilien

Du erreichst Malta auch mit der Fähre von Sizilien. Zwischen Malta und Sizilien gibt es aktuell zwei Fährverbindungen. Die Überfahrt von Pozallo nach Malta beträgt ungefähr nur 90 Minuten. Die Überfahrt zwischen Catania und Malta dauert ca. 3 Stunden.

Mixta Höhle

Transport auf Malta: Mietwagen, Bus & Co.

Am besten erkunden lässt sich Malta mit einem Mietwagen, den du direkt am Flughafen relativ günstig mieten kannst. In Malta herrscht Linksverkehr und das kann für den ein oder anderen Autofahrer aus Deutschland etwas abenteuerlich werden. Alternativ gibt es in Malta mittlerweile auch ein zuverlässiges Busnetz, das du bei Bedarf nutzen kannst. Malta’s Infrastruktur ist übrigens in den letzten Jahren sehr touristen-freundlich gestaltet worden. Da die Wege auf Malta aufgrund der überschaubaren Inselgröße nicht allzu lang sind, bieten sich auch Taxis an, die im Vergleich zu Deutschland sogar etwas günstiger sind.

Malta Kulinarik– maltesische Küche & Restaurants in Malta

In vier Tagen um die Welt? In Malta lässt sich binnen kurzer Zeit eine kleine kulinarische Weltreise unternehmen. Die maltesische Küche ist, ähnlich wie auch die Sprache, eine spanende Fusion aus orientalischen, mediterranen und britischen Einflüssen. Da Malta mitten im Meer liegt, gibt es eine große Auswahl an frischen Fisch und Meeresfrüchten. Mit dem maltesischen Nationalgericht Fenek kann ich persönlich allerdings nichts anfangen. Fenek ist ein Kanincheneintopf und wird auf Malta in allen möglichen Variationen angeboten. Traditionelle landestypische Gerichte kannst du im lebhaften Gululu Restaurant direkt an der Bay in San Ġiljan probieren. Du solltest allerdings unbedingt vorher reservieren, da das Restaurant sehr gut besucht ist.

Köstlichkeiten vom Guide Michelin empfohlen

Neben der klassischen maltesischen Küche gibt es mittlerweile auch viele ausgefallene Feinschmeckerlokale, darunter auch 3 Restaurants, die mit dem begehrten Michelin Stern ausgezeichnet worden sind. Am vorletzten Abend unserer Malta Reise waren im Capo Crudo, einer eleganten Ristolounge aus dem Michelin Guide. Das Capo Crudo bietet einen atemberaubenden Ausblick auf Manoel Island. Serviert wird hauptsächlich feine Rohkost, Fisch und Meeresfrüchte aber auch frische Pasta Gerichte. Insbesondere von den Jakobsmuscheln, die sogar in wunderschönen Pilgermuscheln angerichtet wurden, war ich sofort begeistert. Ein weiteres kulinarisches Highlight erwartete uns im Restaurant The Xara Lodge. Dieses romantische Lokal mit einer wunderschönen Dachterrasse und traumhaftem Ausblick auf Mdina erinnerte mich sofort an die Toskana. Schon die Vorspeisen waren unglaublich lecker, schmackhaft und vor allem frisch zubereitet. Aber auch die Hauptspeisen konnten sich sehen und schmecken lassen.

Info: In allen geöffneten Restaurants, Bäckereien, Bars und Cafés findest du aktuell ein Safety Siegel, was bedeutet, dass die Covid-19 Maßnahmen eingehalten werden.

Capo Crudo
Capo Crudo Michelin
Gnocchi mit frischen Muscheln im Capo Crudo

Unsere Unterkunft In Malta – Außergewöhnliches Ambiente im Chapel 5 Palazzo Suites B&B

In Malta findest du eine Riesenauswahl an unterschiedlichen Unterkünften. Für jeden Geschmack, Anspruch und Geldbeutel ist etwas dabei. Unsere Mädelsgruppe war in dem hübschen Boutique Hotel Chapel 5 Palazzo Suites B&B in Naxxar untergebracht. In dieser außergewöhnlichen, stilvollen Unterkunft gibt es lediglich 10 Zimmer und das gesamte Haus ist mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und gestaltet. Malcolm und Alex sind super freundliche, aufmerksame Gastgeber. Gleich bei der Anreise wurden wir gefragt, ob wir am nächsten Tag gerne am Pool frühstücken wollten, was wir uns natürlich nicht entgehen lassen wollten. Aus meinem Zimmer konnte ich sogar vom kleinen, romantischen Balkon auf den Pool blicken. Das Hotel ist zentral, aber dennoch sehr ruhig gelegen, in der Nähe von vielen Cafés, Supermärkten und einer Bushaltestelle. Nach Valletta sind es ca. 25 Minuten mit dem Bus oder Auto. Ein weiteres wunderschönes Boutique Hotel, das mir empfohlen wurde, ist La Falconeria im Zentrum Vallettas mit traumhaftem Ausblick über die Dächer Vallettas und die pittoreske Hafenlandschaft.

Chapel 5 Palazzo Suites
Chapel 5 Palazzo Suites in Naxxar
Chapel 5 Suites
Frühstück im Chapel 5 Palazzo Suites

Maltesisch für Anfänger – Die wichtigsten Wörter & Sätze auf Maltesisch

Auf Reisen finde ich es immer wieder spannend und teilweise sehr lustig, wenn man wenigstens mal versucht in der Landessprache zu kommunizieren. Daher möchte ich dir ein paar Maltesisch Vokabeln auf den Weg mitgeben. Auch wenn in Malta überall Englisch gesprochen wird, wäre es schade sich die maltesische Sprache nicht mal genauer anzuschauen oder zumindest ein paar der Grundvokabeln kennenzulernen. Und vielleicht kannst du das ein oder andere Wort auf deiner Malta Reise gebrauchen 😊

DeutschMaltesisch
HalloHello
Guten TagIl-ġurnata it-tajba!
Tschüss (informell)Ċaw! / Saħħa!
Auf Wiedersehen! (formell)Insellimlek!
Jaiva
Neinle
DankeGrazzi!
Bitte! (Verwendet nach: Gern geschehen!)Jekk joghġbok!
Entschuldigung… / Entschuldigen Sie michSkuzi … / Skużani …
HilfeGhajjut!
Toiletteil-kamra tal-banju
Ich heiße…Mein Name ist…Jiena jisimni …
Ich spreche kein Maltesisch.Jien ma nitkellimx bil-malti.
EingangDħul
AusgangĦruġ
Ich hätte gerne …Jiena nixtieq …
Was kostet das?Kemm jiswa?
Zahlen bitte!Il-kont jekk joghġbok!
Quelle: Weltreisewortschatz

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Visit Malta entstanden. Vielen Dank dafür! Danke auch an die wundervolle Malta-Crew: Kathrin von Beforewedie, Jana von Blogcomfortzone, Sonja von Lifestylecircus, Alex von Kofferkind und Barbara von Barbaralicious. Schau gerne auch mal bei ihnen vorbei!

Malta Blogger Crew

Warst du schon mal auf Malta? Was waren deine persönlichen Malta Highlights? Oder planst du bereits deine Malta Reise? Schreib mir gerne deine Erfahrungen in die Kommentare. Ich freue mich drauf!