Petit Chapeau > Tipps & Tricks > WordPress Startseite festlegen

WordPress Startseite festlegen

Manchmal sind es doch einfach die am simpelsten klingenden Dinge, die einen dann doch vor eine Hürde stellen. Heute möchte ich dir erklären, wie du in drei Schritten deine WordPress Startseite festlegen oder auch ändern kannst. Es wird dich keine 5 Minuten Zeit kosten – versprochen!

Schritt-für-Schritt Anleitung um deine WordPress Startseite festzulegen

Um deine WordPress Startseite zu definieren gibt es verschiedene Optionen. Entweder du entscheidest dich für eine statische Seite, die du beispielsweise mit Page-Buildern wie Elementor oder WordPress Bakery baust, oder du lässt deine Startseite dynamisch mit deinen letzten Beiträgen befüllen.

Benötigte Zeit: 3 Minuten.

Die Startseite deiner WordPress Seite festzulegen wird dich nicht mehr als 3 Minuten beschäftigen. Gehe folgendermaßen vor:

  1. Logge dich in WordPress über WP-Admin ein

    Zunächst einmal logge dich in das Backend deiner WordPress Seite ein.

  2. Einstellungen > Lesen > Deine Homepage zeigt

    Navigiere dich über die Seitenleiste über den Menüpunkt Einstellungen in den Lesen Bereich. Hier findest du direkt die Überschrift „Deine Homepage zeigt“. Für dich ergeben sich nun zwei Optionen, was du auf deiner WordPress Startseite anzeigen lassen möchtest.

  3. Statische Seite oder letzte Beiträge (dynamische Startseite)

    Über die Option statische Seite kannst du im darunterliegenden Dropdown-Menü auswählen, welche deiner gebauten Seite als Startseite angezeigt werden soll. Die Option Letzte Beiträge bedeutet, dass deine Startseite als Blog immer dynamisch mit deinen letzten Beiträgen befüllt wird.

    Statische Seite als Startseite

Statische Seite als WordPress Startseite bauen

Ich empfehle dir für deine WordPress Startseite eine neue Seite zu bauen. Es gibt hierfür sehr viele sogenannte Page Builder, die dich hierbei unterstützen können. Ein paar Beispiele für Page Builder, die meines Erachtens alle sehr gut sind und ihren Zweck erfüllen: Elementor oder Divi. Mein persönlicher Favorit ist Elementor, aber diese Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen.


Wenn du einen Blog betreibst, kannst du auf dieser statischen Seite auch dynamische Elemente, wie z.B. deine letzten Beiträge, einbauen. Damit kombinierst du die erste Option (Dynamische Anzeige deiner letzten Beiträge) mit einer professionell gebauten und gestalteten Startseite.

Dynamische Startseite in WordPress

Wenn du dich für die erste Option der dynamischen Startseite entscheidest (Letzten Beiträge anzeigen), hast du deutlich weniger Möglichkeiten in der Gestaltung deiner Startseite. Du kannst dann nur die Anzahl der Beiträge festlegen, die angezeigt werden (z.B. die letzten 15 Beiträge). Darüberhinaus kannst du entscheiden ob der Beitrag mit gesamtem Text oder nur eine Kurzfassung angezeigt werden soll.

Ich hoffe dieser Beitrag hat dir geholfen, dich für eine Variante zu entscheiden und du weißt nun, wie du die Startseite deiner WordPress Seite festlegen oder im Nachgang auch mal ändern kannst. Ich freue mich über Kommentare und Meinungen! Deine Lina

PS: Weitere Tipps für deine WordPress Seite findest du in meiner Tipps & Tricks Kategorie. Hier zeige ich dir zum Beispiel wie du deine WordPress Seiten oder Beiträge duplizieren kannst.